Unbekanntes Island



Island ist sicherlich kein Geheimtipp mehr. Aber für viele hat die schroffe Vulkaninsel im Norden eine geradezu mystische Anziehungskraft. Allen neuen und alten Island-Fans sei der Bildband „Iceland“ der Fotografin Ulrike Crespo angetragen, der Bilder aus Island zeigt, die auch Isländer nicht kennen. Denn viele der Fotos wirken nicht wie Landschaftsfotografie, sondern sind magisch, geheimnisvoll und nicht real wie Gemälde. Zu entdecken sind schwarze, fast monochrome Lavalandschaften mit grünen, leuchtend roten, orangefarbenen Flechten und Moosen. Und die Blautöne: das spärliche Blau des Himmels, das von Mineralien gesättigte milchige Blau der Seen, das leuchtende Blau in tausend Jahre altem Gletschereis. Dazu kaum Text, die Bilder stehen allein, nur in der Einleitung kommt Islandkenner Matthias Wagner K zu Wort. Er montiert Passagen von Thor Vilhjálmssons Roman „Das Graumoos glüht“ mit eigenen Gedanken. Das Nachwort ist von Schriftsteller Halldór Guðmundsson. Erste Eindrücke von der Fotografie erhalten sie hier:
sueddeutsche.de

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek