Auf Trüffelsuche in Slowenien



In den Mischwäldern rund um die Städte Portorož, Piran, Koper und Izola kann man fast das ganze Jahr über auf Trüffelsuche gehen. Am leichtesten sind schwarze Trüffel zu finden, die etwas günstiger und weniger geschmacksintensiv als die begehrten weißen Trüffel sind. Aber auch der „tuber magnatum pico“, die teuerste und schmackhafteste Sorte unter den Trüffeln ist hier zuhause. Sie wird in Istrien zwischen September und Dezember gepflückt. Der Endverbraucherpreis bewegt sich zwischen 3000 bis 9000 Euro pro Kilo, je nachdem, in welch gutem Zustand der Trüffel und wie gut die Ausbeute in der Saison ist.
abendblatt.de

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek