Pitcairn im Südpazifik sucht Bewohner

Murray Isbister, flickr.com, CC BY-ND 2.0

Weiße Strände und kristallblaues Meer, ein Leben unter Palmen: Eigentlich ist Pitcairn ein Paradies. Nur dort leben will anscheinend niemand. Die kleine grüne Insel liegt mitten im Südpazifik, etwa 5000 Kilometer von Neuseeland im Osten und 5700 Kilometer von Südamerika im Westen entfernt. Weniger als 50 Bewohner leben auf der gerade einmal 4,5 Quadratkilometer großen Insel – größtenteils Nachfahren der berühmt-berüchtigten Meuterer der „HMS Bounty“ und ihrer polynesischen Frauen. Tendenz sinkend. Und das, obwohl es neuerdings sogar Internet gibt.
spiegel.de

Kommentar verfassen

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek