Osterprozessionen in Italien

Antonio Cinotti, flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

In den verschiedenen Regionen des Landes sind sie unterschiedlich ausgeprägt, entsprechend der unterschiedlichen Traditionen – aber insgesamt sind die Karfreitag-Prozessionen ein prunkvoller wie religiös-inniger Höhepunkt der Karwoche. So wird in Assisi in der Abenddämmerung des Karfreitag ein großes Kreuz durch die Gassen zur Basilika des Heiligen Franziskus getragen; in Taranto ganz unten im Süden des Landes gibt es über Ostern hinweg sogar drei Prozessionen: An Gründonnerstag, Karfreitag und am Ostermontag. Langsam, schleppend zieht dann der Zug durch die Stadt.
a-travel-o.de

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek