Neue Tourismusstrategie in Griechenland?

Foto: Antonio Castagna, flickr.com, CC BY 2.0

All-inclusive-Hotels entfremden Touristen und Einheimische, findet die neue Regierung in Athen. Sie will für mehr Griechenland-Gefühl im Urlaub sorgen. Ausserdem schade es der Wirtschaft auch, wenn Touristen keinen Fuß in die örtliche Taverne setzen, weil sie an der Hotelbar alles umsonst kriegen. Die griechische Tourismusvereinigung SETE findet solche Planspiele eher geschäftsschädigend und hofft auf einen Lernprozess sowohl in der Regierung wie in der eigenen Branche.
sueddeutsche.de

Kommentar verfassen

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek