Gipfeljagd am Kilimandscharo

PercyGermany, flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

Die Besteigung des 5.895 Meter hohen Kilimandscharo hat noch etwas von einer Expedition. Zehn Touristen werden von einem Tross von 35 Einheimischen betreut. Das schreibt die Nationalparkverwaltung so vor. Der höchste Punkt der einstigen Kaiser-Wilhelm Spitze wurde einst abgetragen und als Geschenk für den deutschen Kaiser nach Deutschland gebracht. Dort zierte dieser Stein lange den Grottensaal im Neuen Palais. Heute gilt die Spitze als verschollen.
faz.net

Kommentar verfassen

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek