Edinburgh im Winter



Die schottische Hauptstadt ist kein typisches Reiseziel für den Winter. Im Dezember ist es in Edinburgh nur gut sieben Stunden hell. Das erfordert dann schon etwas Planung, will man alles bei Tageslicht sehen. Das Edinburgh Castle, den Palace of Holyrood House und die National Museums kann man nicht übersehen, immer wieder kommt man an Ihnen vorbei. Wer auf das Innenräume verzichtet, weil ja eh irgendwie alles Schlösser gleich sind, wird hier also kaum etwas verpassen. Blogger Patrick Hundt beschreibt deswegen lieber Spaziergänge mit schönen Stadtansichten und etwas Natur für all jene die Edinburgh abseits der ausgetretenen Pfade erkunden wollen.
101places.de

Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek