Entertainment

Sommer und Winter: Ischgls grelle und Ischgls beschauliche Seite

Ischgl ist Welthauptstadt des Après-Ski mit dem höchsten Champagnerkonsum Österreichs. Saison-Eröffnung und Abschluss sind größenwahnsinnige Events mit Stars wie Elton John, Tina Turner, Kylie Minogue oder Bob Dylan. Und dann ist Ischgl aber auch ein normales Tiroler Bergdorf mit normalen Gemeindeleben, was sich vor allem in den Sommermonaten zeigt. So gibt es einen Schützen- und den Weihnachtskrippenverein, einen Kirchenchor in Kompaniestärke und die größte Dorfmusikkapelle Tirols. Ferner wird die Tradition des Trachtennähens gepflegt und der Viehbestand, der seit dem Zweiten Weltkrieg stabil ist, bleibt konstant, was auch daran liegt, dass zahlreiche Ischgler nebenbei noch immer Bergbauern sind.
faz.net

März 25th, 2017 0 comments Entertainment, Europa, Familie, Sport

Leipzig entdecken

Die Messestadt Leipzig ist bei Besuchern mittlerweile äußerst beliebt und das nicht nur zur Buchmesse. Die Stadt zieht vor allem wegen der immer noch günstigen Mietsituation zahlreiches junges und urbanes Publikum an. Ein Eldorado für Freunde der alternativen Kunstszene. Caro und Martin von „We Travel the World“ haben Leipzig besucht und nicht nur Althergebrachtes entdeckt. Neben Völkerschlachtdenkmal und Auerbachs Keller empfehlen sie zum Beispiel eine Kajaktour auf der Weißen Elster und das gigantische Panometer. Mit der App Leipzig´89 kann man auf eigene Faust die Orte der friedlichen Revolution und der Wende erkunden.
wetraveltheworld.de

Februar 19th, 2017 Deutschland, Entertainment, Familie

Allie_Caulfield, flickr.com, CC BY 2.0

Freizeitparks in Kalifornien

Micky Mouse ist so etwas wie der Archetyp der amerikanischen Unterhaltungskultur, die von Kalifornien aus die ganze Welt erobert hat. In Disneyland in Anaheim ist die berühmte Comicmaus zu Hause. Doch im „Sunshine State“ an der amerikanischen Westküste gibt es gleich ein knappes Dutzend Vergnügungsparks. Legoland California wurde 1999 in Carlsbad eröffnet und ist etwa halb so groß wie das Disney-Imperium in Anaheim. Das Highlight sind natürlich die 30.000 Legomodelle aus 60 Millionen Plastiksteinen. In San Diego wurde 1964 die erste Filiale des Themenparks Seaworld eröffnet, mit Karussells, Freiluft-Aquarien und Delfinarium. In dem maritimen Zirkus spielen Orcas die Hauptrolle. Ursprünglich sollten die Universal Studios in Hollywood einen Einblick in die Arbeit des Filmstudios liefern, heute ist das Gelände einer der meistbesuchten Themenparks der USA.
fr-online.de

April 24th, 2015 Entertainment, Familie, Nordamerika

Antonio Cinotti, flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

Osterprozessionen in Italien

In den verschiedenen Regionen des Landes sind sie unterschiedlich ausgeprägt, entsprechend der unterschiedlichen Traditionen – aber insgesamt sind die Karfreitag-Prozessionen ein prunkvoller wie religiös-inniger Höhepunkt der Karwoche. So wird in Assisi in der Abenddämmerung des Karfreitag ein großes Kreuz durch die Gassen zur Basilika des Heiligen Franziskus getragen; in Taranto ganz unten im Süden des Landes gibt es über Ostern hinweg sogar drei Prozessionen: An Gründonnerstag, Karfreitag und am Ostermontag. Langsam, schleppend zieht dann der Zug durch die Stadt.
a-travel-o.de

März 24th, 2015 Entertainment, Erlebnisreisen, Europa, Familie

ronsho, flickr.com, CC BY-NC-ND 2.0

Tel Aviv: Strand, Hummus, Krieg

Think Big. Den Ratschlag der erfolgreichen Start-up-Gründer hat Theodor Herzl schon vor mehr als 100 Jahren verinnerlicht. Sein Start-up war die Vision eines jüdischen Staats. Er pitchte, verhandelte, scheiterte, gab nie auf. Israel war für ihn ein Sehnsuchtsort. Tel Aviv ist bis heute ein Ort der Träume. Die Menschen träumen dort von Amerika, von Frieden, von Erfolg – und geben nie auf. Aus ihren Geschichten steigt der immerwährende Wunsch nach Freiheit. Doch wie hoch kann man fliegen unter einem Raketenschutzschild?
zeit.de

März 4th, 2015 0 comments Asien, Entertainment, Erlebnisreisen

verpichselt, flickr.com, CC BY-NC-SA 2.0

Unterwegs in Sachen Bier

Nicolas Lescieux aus Nordfrankreich, der Wallone Jean-Willy Lardinoit und der Franko-Kanadier Alain Voisot haben mit „La Route de la Bière“ eine Reise auf den Spuren europäischer Brauereien ins Leben gerufen. Folgt man ihrem neuen Angebot, erhält man einen tiefen Einblick in die Seele des Bieres auf einer gedachten Linie von Lille über Brüssel und Lüttich bis nach Köln und Düsseldorf.Der Gedanke hinter diesem Projekt ist, sich ein, zwei oder drei Tage lang von Profis und Kennern über Geschichte, Geschmack und Besonderheiten bestimmter Sorten ins Bild setzen zu lassen.
belgieninfo.net, laroutedelabiere.eu

März 2nd, 2015 0 comments Entertainment, Erlebnisreisen, Europa

Load More Posts
Die besten Reisegeschichten

Entdecker-Newsletter

Trage Dich hier für meinen kostenlosen, monatlichen Newsletter mit der Sammlung der schönsten Reise-Geschichten im Netz.

© 2012 Sneek
Powered by WordPress, Endless & Sneek